Tanqueray no. 10

 

 

Herkunft: Cameronbridge | Schottland

 

Botanicals: ganze Zitrusfrüchte, Wacholder

 

Tonic: FeverTree Indian, Thomas Henry Botanical

 


 

Weitere Infos:

British Tea Time? Wir gehen lieber gleich zu einem schönen Feierabenddrink über. Um nicht ganz auf den englischen Einfluss verzichten zu müssen haben wir uns diesen Gin gesucht. Schon 1830 begann die Geschichte von Tanqueray No Ten, denn da wurde seine Destillerie in London gegründet. Wer glaubt, dass es sich damit hat, irrt sich. Seine Destillerie wechselte auf Grund von Beschädigungen während des zweiten Weltkrieges, noch ihren Standort nach Schottland. Dabei wurde der einzig unversehrte, originale Brennkessel natürlich nicht zurück gelassen und zog mit um. Auch der Herstellungsprozess dieses Gins ist weltweit einzigartig, denn hier werden frische, ganze Zitrusfrüchte zur Destillation genutzt. Ganz die feine englische Art finden wir. Seinen Namen verdankt der Gin übrigens genau dieser Brennblase, der “Tiny Ten”. Jetzt müssen wir nur noch das klassische Teegebäck durch eine Grapefruit ersetzten.

COOKIE CONSENT

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Wir geben dir Bescheid, sobald Events verfügbar sind!
Newsletter

Registriere dich für unseren Newsletter!

Sehe als Erster unsere neuen Angebote!